Pressekonferenz: Wohnprojekt #3ZKDB geht in die finale Phase

Das Projekt „Drei Zimmer, Küche, Diele, Bad“ (#3ZKDB) geht in die finale Phase. Am Mittwoch (10. Juli) wird das überzeugendste Konzept der Ausschreibung zur „Wohnung mit Optionen“ bekannt gegeben. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden zukünftig in der Wohnung leben und Ideen für die Nachbarschaft entwickeln, organisieren und umsetzen.

Ort: Asbachstraße 32, Weimar
Zeit: 10. Juli 2019, 10 Uhr

Insgesamt 28 Konzepte wurden für die „Wohnung mit Optionen“ eingereicht. Sechs Finalistinnen und Finalisten präsentierten sich im Mai der Fachjury.

Das Gemeinschaftsprojekt „Drei Zimmer, Küche, Diele, Bad" ist eine Kooperation des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft, der Thüringer Aufbaubank, der Bauhaus-Universität Weimar und der Weimarer Wohnstätte GmbH. Am realen Beispiel einer Wohnung in der Weimarer Asbachstraße 32 gestalten Studierende, Forschende und Bewohnende eine Vision des Wohnens in der Zukunft.

Hier begleiten wir das Projekt und geben Einblicke in den aktuellen Stand:
www.aufbaubank.de/Presse-Aktuelles/-3Zimmer-Kueche-Diele-Bad-Das-Wohnen-in-der-Zukunft


Gesprächsteilnehmerinnen und -teilnehmer während der PK:

  • Prof. Barbara Schönig, Professorin für Stadtplanung, Bauhaus-Universität Weimar
  • Prof. Verena von Beckerath, Professorin für Entwerfen und Wohnungsbau, Bauhaus-Universität Weimar
  • Dr. Klaus Sühl, Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft
  • Eckhard Hassebrock, Vorstand Thüringer Aufbaubank
  • Udo Carstens, Geschäftsführer Weimarer Wohnstätte